• teaser florarose 1
  • teaser florarose 2
  • teaser florarose 3

Die Kölner Florarose

Der Botanische Garten in Köln ist nicht nur ein beliebtes Ausflugs- und Erholungsziel für Kölner und Gäste, sondern Heimat von mehr als 10.000 Pflanzen. Die Rose gilt als Königin der Blumen und somit lag es nahe, im Rahmen der Wiedereröffnungsfeierlichkeiten der Kölner Flora im Juni 2014, sie in den Mittelpunkt zu rücken.

Die Idee einer Kölner Florarose, schien zu Beginn völlig irreal. Aber ein Anruf bei einem der besten Rosenzüchter Deutschlands, der Rosenschule W. KORDES' SÖHNE signalisierte Offenheit. Meist stehen Namen von königlichen Hoheiten dafür Pate und nun kam diese ungewöhnliche Anfrage, die einen interessanten Hintergrund hatte.

Denn die Rose sollte es mit der Wiedereröffnung der Kölner Flora im Juni 2014 geben. Thomas Proll, dem Rosenzüchter von W. KORDES' SÖHNE ist der Botanische Garten der Stadt sehr gut bekannt und deshalb freute es ihn besonders, diese Partnerschaft einzugehen.

Die Kölner Florarose gesellt sich in die bereits bestehenden Schar blattgesunder Rosen ein. Sie ist aus einer Kreuzung im Jahre 2003 entstanden und hat sich während einer Testdauer von zehn Jahren gegen tausende anderer Kandidaten durchgesetzt, dabei allerlei Blattkrankheiten abgewehrt, nasse und heiße Sommer erlebt sowie milde und strengen Winter überstanden. Sie ist etwa 1,20 m hoch, hat eine rosafarbene, romantisch geformte Blüte und duftet intensiv.
Mit der Wiederöffnung der Kölner Flora im Juni 2014 war endlich der Moment gekommen, an dem sie an das Licht der Öffentlichkeit treten darf und endlich auch ihre nüchterne Züchternummer KO 03/1428-02 ablegen darf. Sie darf von nun an den Namen "Kölner Flora" tragen.
STADTMARKETING KÖLN unterstützt mit der Züchtung der Kölner Florarose die Sanierung der Schaugewächshäuser in der Kölner Flora, für die keine ausreichenden finanziellen Mittel zur Verfügung stehen.

Der Reinerlös des Rosenverkaufs und der Tombola am Ballabend zur Wiedereröffnung der Kölner Flora ging zugunsten der Sanierung der Schaugewächshäuser.

Zwischenzeitlich hat sich die Rose mehr als 10.000mal weltweit verkauft und ist somit ein internationaler Botschafter für die Stadt geworden.

Nähere Informationen und Bestellungen nimmt die Geschäftsstelle von STADTMARKETING KÖLN unter Tel.: 0221 - 92 31 717 oder per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gern entgegen.