Skyline mit Markenzeichen neu

Die Marke Düsseldorf - beispielhaft für Köln?

Immer wieder wird das Verhältnis zwischen den beiden größten Städten der Rheinmetropole, Düsseldorf und Köln, für flotte Sprüche genutzt; dass beide Städte viele Gemeinsamkeiten haben und gleichzeitig unterschiedlicher nicht sein könnten, macht ihr Verhältnis eben besonders interessant.

In unserer Netzwerkveranstaltung am 6. Mai 2019 möchten wir den Blick auf das Thema „Stadt-Marke“ richten.

Unsere Nachbarstadt hat nach einem Ratsbeschluss 2016 mit einem äußerst erfolgreichen Markenprozess begonnen. Wie es gelungen ist, diesen umfassend zu etablieren und die „Marke Düsseldorf“ kontinuierlich weiter zu entwickeln, werden wir in einem Vortrag des Geschäftsführers der Marketing Düsseldorf GmbH, Frank Schrader erfahren. Die jüngste Ausweitung der Kernthemen auf die Bereiche „Fashion & Shopping“ sowie „Health Tourism“ sind durch die aktuellen und zukünftigen Veränderungen in den Innenstädten besonders interessant und damit auch für Köln hoch aktuell. Denn der beginnende Prozess ist auch in der Kölner Innenstadt deutlich sichtbar und es ist wichtig, diesen zu stoppen und in eine positive Entwicklung zu lenken.

Dabei verfügen wir auch in Köln über großartiges Know-how zukunftsfähiger Handelskonzepte. In diesem Zusammenhang freuen wir uns auf einen Einblick in die Gedankenwelt und Neuausrichtung von Ortloff mit einem Vortrag von Dr. Benedikt Erdmann, Vorstand der Soennecken eG, die das Ladengeschäft 2015 übernommen und modernisiert hat.

Diese Veranstaltung, ist die erste einer Reihe, in der wir die Themen, die unsere Mitglieder besonders bewegen, aufgreifen und mit den Dezernenten, Politikern und Verantwortlichen der Stadt diskutieren wollen.

Im Anschluss besteht die Möglichkeit, die aktuelle Ausstellung „Anja Niedringhaus- Bilderkriegerin“ im Käthe Kollwitz Museum zu besichtigen. Die Kunsthistoriker des Museums freuen sich darauf, mit Ihnen über die Fotografien der Pulitzer-Preisträgerin ins Gespräch zu kommen und stehen für Ihre Fragen Rede und Antwort.

Adresse

  • Heumarkt 14
    50667 Köln

Kontakt

  • +49 (0)221 33 77 32 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo-Fr 8.30-17.30h
Sa-So geschlossen