Skyline mit Markenzeichen neu

Unser Leitbild

Aus Liebe zur Stadt bündelt STADTMARKETING KÖLN als überparteiliche Interessensvertretung die Kompetenzen aus

Wirtschaft & Handel
Bildung & Wissenschaft
Kunst & Kultur

Unter Einbeziehung von Politik und Verwaltung schaffen wir Rahmenbedingungen zur Steigerung der Attraktivität Kölns zum Nutzen unserer Mitglieder.

Unsere Vision

Köln dauerhaft zu einem attraktiven Wirtschafts- und Lebensstandort weiterentwickeln und damit zu den Top-Ten der begehrtesten Städte Europas gehören.

Unsere Mission

STADTMARKETING KÖLN bringt zusammen, aktiviert und bündelt alle relevanten Kräfte für die Realisierung dieser Vision.

Wirtschaft Köln unplugged mit Markus Eisenbeis

Kunstauktionen sind ein Geschäft, das vielen als elitär und sehr weit weg vorkommt. Sotheby´s und Christie´s hat man mal gehört – doch dass mitten in Köln ganz ähnliche Versteigerungen stattfinden, bekommen nicht viele mit. Markus Eisenbeis hat mit seinem Unternehmen Van Ham eines der namhaftesten Auktionshäuser in Deutschland aufgebaut. Mit 60 festen Mitarbeiter*innen in Köln-Raderthal stemmt er rund 14 Großauktionen im Jahr, hinzu kommt eine zunehmende Zahl von „online only“-Versteigerungen. Rund 40 Millionen Umsatz, mehr als 50.000 potenzielle Käufer auf der ganzen Welt finden sich in Eisenbeis´ Kundenkartei. Wenn jemand eine Kunstsammlung mit 2000 Werken auf einen Schlag auflösen und veräußern möchte? Für ihn logistisch kein Problem.

Eisenbeis Ziel: Er will die Auktionen mehr ins Licht der Öffentlichkeit bringen – und wünscht sich auch mehr Anerkennung für die Funktion dieses „Sekundärmarktes“. „Keine Kunst ohne Kunstmarkt“, sagt Eisenbeis im Podcast von Wirtschaft Köln Unplugged. Im Gespräch erklärt Eisenbeis nicht nur seine persönliche Sicht auf Kunst und die Gesetzmäßigkeiten des Marktes, sondern gibt überraschende und anekdotische Einblicke in das Auktionswesen. Was passiert emotional, wenn der Hammer fällt? Wie war es, als er sein erstes Millionengemälde unter den Hammer gebracht hat? Und warum sollte man skeptisch sein, wenn Banksy scheinbar überraschend ein Werk mitten in einer Auktion schreddert – wie 2018 in London geschehen.

All das beantwortet Markus Eisenbeis in Wirtschaft Köln Unplugged. Viel Freude beim Zuhören!

https://lnkd.in/dSPE6Mh oder unter https://lnkd.in/dWXxFh3.

009 Eisenbeis LinkedIN

 

Adresse

  • Rheingasse 11
    50667 Köln

Kontakt

  • +49 (0)221 33 77 32 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo-Fr 8.30-17.30h
Sa-So geschlossen