Skyline mit Markenzeichen neu

Unser Leitbild

Aus Liebe zur Stadt bündelt STADTMARKETING KÖLN als überparteiliche Interessensvertretung die Kompetenzen aus

Wirtschaft & Handel
Bildung & Wissenschaft
Kunst & Kultur

Unter Einbeziehung von Politik und Verwaltung schaffen wir Rahmenbedingungen zur Steigerung der Attraktivität Kölns zum Nutzen unserer Mitglieder.

Unsere Vision

Köln dauerhaft zu einem attraktiven Wirtschafts- und Lebensstandort weiterentwickeln und damit zu den Top-Ten der begehrtesten Städte Europas gehören.

Unsere Mission

STADTMARKETING KÖLN bringt zusammen, aktiviert und bündelt alle relevanten Kräfte für die Realisierung dieser Vision.

Weitere Millionen für die Sanierung

Die derzeitigen Berichterstattungen der weiteren Maßnahmen zur Sanierung der Städtischen Kliniken zeigt Entwicklungen auf, die aus Sicht von Stadtmarketing Köln nicht nachvollziehbar sind. Bereits über viele Jahre intern und seit einem Jahr öffentlich ist bekannt, in welcher Situation sich die Kliniken befinden. Dass man nun überlegt, den Standort Holweide zu schließen, ist unbegreiflich. Hier sind hohe Kompetenzen gebündelt, die durch professionelles Management die Klinik nicht nur stabilisieren, sondern zukunftsfähig ausrichten könnte. Aber auch die Sicherstellung der medizinischen Versorgung der rechtsrheinischen nördlichen und östlichen Stadtteile sollte mit diesem Standort gewährleistet sein. Hier gibt es überregional anerkannte Fachabteilungen, die weit über Köln eine hohe Akzeptanz mit ihrem Wirken geniessen und damit den Medizinstandort Köln und die Klinik vertreten.

Chancen für den Kölner Arbeitsmarkt

Obwohl so viele Menschen in Deutschland arbeiten wie nie zuvor, sind mehr als eine Million Stellen unbesetzt. Die Unternehmen klagen immer lauter, nennen den Fachkräftemangel ihr allergrößtes Risiko und ächzen unter Mitarbeiternot und mangelnden Bewerbungen auf offene Stellen. Die Gewinnung von fachlich und persönlich qualifizierten Mitarbeitern, die nachhaltig zum Unternehmenserfolg beitragen, ist zur zentralen Herausforderung fast jeden Unternehmens geworden.

Damit wird offensichtlich, was seit Jahren prognostiziert wurde, denn zahlreiche offene Stellen bleiben unbesetzt. Sie werden kurz- und mittelfristig auch nicht besetzt werden können, da der Personalmarkt wie leer gefegt erscheint. Deshalb ist es wichtiger denn je, alle Ressourcen der Personalakquise effektiv zu nutzen.

Die Marke Düsseldorf - beispielhaft für Köln?

Immer wieder wird das Verhältnis zwischen den beiden größten Städten der Rheinmetropole, Düsseldorf und Köln, für flotte Sprüche genutzt; dass beide Städte viele Gemeinsamkeiten haben und gleichzeitig unterschiedlicher nicht sein könnten, macht ihr Verhältnis eben besonders interessant.

In unserer Netzwerkveranstaltung am 6. Mai 2019 möchten wir den Blick auf das Thema „Stadt-Marke“ richten.

Adresse

  • Heumarkt 14
    50667 Köln

Kontakt

  • +49 (0)221 33 77 32 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo-Fr 8.30-17.30h
Sa-So geschlossen