Skyline mit Markenzeichen neu

Unser Leitbild

Aus Liebe zur Stadt bündelt STADTMARKETING KÖLN als überparteiliche Interessensvertretung die Kompetenzen aus

Wirtschaft & Handel
Bildung & Wissenschaft
Kunst & Kultur

Unter Einbeziehung von Politik und Verwaltung schaffen wir Rahmenbedingungen zur Steigerung der Attraktivität Kölns zum Nutzen unserer Mitglieder.

Unsere Vision

Köln dauerhaft zu einem attraktiven Wirtschafts- und Lebensstandort weiterentwickeln und damit zu den Top-Ten der begehrtesten Städte Europas gehören.

Unsere Mission

STADTMARKETING KÖLN bringt zusammen, aktiviert und bündelt alle relevanten Kräfte für die Realisierung dieser Vision.

17. Kölner ShoppingNight am 24. September 2016

Anlässlich der Leitmesse für Foto und Video, der photokina, findet die 17. Kölner ShoppingNight am 24. September 2016 statt. Die Geschäfte sind an diesem Tag bis 22:00 Uhr geöffnet und laden die Besucher zum Shoppen und Verweilen ein. Zusätzlich gibt es am 23. und 24. September 2016 ein Internationales Streetfood Festival auf der Schildergasse.

Um den Gästen zu dieser internationalen Messe auch ein attraktives Begleitprogramm in der Kölner Innenstadt zu bieten, wird es eine große Gourmetvielfalt zum Streetfood Festival, Fotoausstellungen und ein musikalisches Bühnenprogramm geben.

Gründung Beirat Bildung & Wissenschaft

STADTMARKETING KÖLN gründet einen Beirat Bildung & Wissenschaft unter Vorsitz von Oberbürgermeister a.D. Jürgen Roters.

Damit steht neben den Beiräten Wirtschaft und Handel unter Vorsitz von Dr. Hermann H. Hollmann sowie Kunst & Kultur mit Louwrens Langevoort an der Spitze auch dem dritten Kompetenzfeld des Vereins ein Expertengremium zur Seite.

Fahrräder in der Kölner Innenstadt

Statement von Helmut Schmidt, Vorstandsvorsitzender STADTMARKETING KÖLN

Den Artikel von Frau Schock-Werner im Kölner Stadtanzeiger am 11.Juli 2016 habe ich sehr interessiert gelesen. Seit längerer Zeit beobachten wir als STADTMARKETING KÖLN ebenfalls die Entwicklung, welchen Eindruck geparkte Fahrräder im öffentlichen Raum hinterlassen. Dieses Bild ist teilweise erschreckend.
Dass das Fahrrad immer stärker als eines von vielen Verkehrsmöglichkeiten in einer Großstadt genutzt wird, ist eine Entwicklung der vergangenen Jahre, die nicht nur umweltfreundlich, sondern auch sehr zweckmäßig und zeitgemäß ist.

Adresse

  • Rheingasse 11
    50667 Köln

Kontakt

  • +49 (0)221 33 77 32 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bürozeiten

Mo-Fr 8.30-17.30h
Sa-So geschlossen