Skyline mit Markenzeichen neu

Der Kölner Kulturrat ruft zu Spenden auf

Die aktuelle Corona-Pandemie bedroht die Existenz von Kölner Künstlerinnen und Künstlern.

Der Notfallfonds des Landes Nordrhein-Westfalen ist bereits aufgebraucht, die von der Stadt Köln zur Verfügung gestellten Mittel sind begrenzt und viele Künstlerinnen und Künstler können auch sonst keine Hilfen bekommen. Ihre eigenen Einnahmen durch Auftritte, Lesungen oder den Verkauf von Werken sind weggebrochen, Rücklagen oft nicht vorhanden.

Jetzt ist schnelle Hilfe nötig! Daher ruft der Kölner Kulturrat alle Bürgerinnen und Bürger auf, die Kulturschaffenden mit Spenden zu unterstützen.
Gerade in schwierigen Zeiten ist die Kunst unverzichtbarer Reflexionsraum für uns alle. Sie gibt Kraft und Hoffnung - und wir werden sie brauchen, wenn die aktuelle Krisensituation vorüber ist. Wir müssen gemeinsam sicherstellen, dass das reiche Kulturleben in Köln die Krise überlebt. Deshalb will der Kölner Kulturrat schnell und unbürokratisch handeln!

Von einem durch die Spenden gespeisten Hilfsfonds sollen Künstlerinnen und Künstler aus allen Sparten der Kultur in Köln profitieren, die aufgrund der Corona-Pandemie in existenzgefährdende wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten sind. Durch den Hilfsfonds sollen möglichst viele Künstlerinnen und Künstler auch in der Krise weiterarbeiten können. Der Kölner Kulturrat e.V. garantiert die sachgerechte und faire Verwendung der eingegangenen Spenden und kann Spendenquittungen ausstellen.

Wir brauchen Ihre Hilfe! Spenden Sie für die Kölner Künstlerinnen und Künstler!

Der Kölner Kulturrat vereinigt mehr als 50 Fördervereine und Freundeskreise, die Kölner Kultureinrichtungen maßgeblich unterstützen, und versteht sich als Sprachrohr der Bürgerinnen und Bürger, die sich für die Kultur engagieren.

Spenden können ab sofort überwiesen werden auf das "Spendenkonto Köln.Kulturhilfe" mit der IBAN DE13 3705 0198 1935 3153 72 bei der Sparkasse KölnBonn. Bei Angabe der persönlichen Daten mit Name und Anschrift stellt der Kölner Kulturrat e.V. unaufgefordert eine Spendenquittung aus.

Der Kölner Kulturrat wird ab dem 30. April 2020 auf www.koelnerkulturrat.de über die Förder- und Vergabekriterien informieren.