Pilotierung der neuen Winterbeleuchtung auf der Hohe Strasse

Die Neukonzeption einer hoch innovativen Winterbeleuchtung in der Kölner Innenstadt geht zum ersten Adventswochenende an den Start.

Damit erstrahlt die Hohe Strasse nach vielen Jahrzehnten wieder mit einer neuen Winterbeleuchtung. Auf über 100m sind 600 m Stahlseil, etwa 2.000 Kabelbinder und 36 Strassenüberspannungen mit 864 Leuchtkugeln eingefaßt  mit 1.728 halbtransparenten Kugel, installiert wurden. Die Leuchten sind mit einer hochinnovativen Technik ausgestattet und bilden ein Lichtermeer in der Hohe Strasse.

Möglich geworden ist dieses wichtige Projekt für die Attraktivierung einer der meist frequentierten Einkaufsstrassen Deutschlands durch das finanzielle Engagement von vier Immobilieneigentümern der Hohe Straße. Die Aachener Grundvermögen, die Imhoff Industrie Holding GmbH, E.Kayser GbR und eine Privatperson haben die Finanzierung gesichert. Unter der Federführung von STADTMARKETING KÖLN und im Rahmen der Initiative der Mitglieder des Vereins „Kölner Handelslagen“ wurde ein innovatives Gesamtkonzept zur Beleuchtung des Handelsrundlaufes der Innenstadt über Hohe Strasse, Schildergasse und Breite Strasse in Zusammenarbeit mit dem Stadtraummanagement, dem Stadtplanungs- und Entwicklungsamt sowie Koelnbusiness erarbeitet.

Als Partner für die Konzeption und Umsetzung des Konzeptes stehen MK Illumination – ein weltweit etabliertes Unternehmen für innovative Beleuchtungskonzepte und die Bonner Techniker von Sign&Shop zur Verfügung.

Nun ist die Weiterführung auf der Hohe Strasse und eine Modifizierung auf der Schildergasse für die nächste Saison geplant, denn der Erfolg des ersten Teilbereiches mit seinem großen Zuspruch der Gäste der Innenstadt und zahlreichen Veröffentlichungen in den Medien sprechen für sich.

Adresse
  • Rheingasse 11
  • 50667 Köln
Kontakt
  • +49 (0)221 33 77 32 - 0
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Bürozeiten
  • Mo-Fr 09.00-17.30h
  • Sa-So geschlossen